Servicemonteur

Arbeiten, wo andere Ferien machen

Unsere Mandantin ist ein etabliertes Maschinenbau-Unternehmen im Kanton Graubünden. Die innovativen und massgeschneiderten Anlagen stehen bei zahlreichen Kunden auf der ganzen Welt im Einsatz. Abgestimmt auf die Anforderungen, die Produkteigenschaften und die Prozessvorgaben werden kundenspezifische Lösungen erarbeitet und umgesetzt. Ihre „Schweizer Qualität“ ist bei Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen wie z.B. der Automobilindustrie oder der Elektrotechnik bekannt.
Zur Verstärkung des Teams suchen wir einen

Servicemonteur (m/w)

Ihre Aufgaben

  • Sie sind für den mechanischen und elektrischen Aufbau der Maschinen und Anlagen im Werk und vor Ort beim Kunden zuständig.
  • Sie testen neue Komponenten, führen Funktionskontrollen durch und dokumentieren die Ergebnisse.
  • Die Fehlersuche und deren Behebung gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet.
  • Auch die Durchführung von Kundenschulungen und Servicearbeiten an bestehenden Anlagen zählen zu den Tätigkeiten.
  • Zur Tätigkeit gehört auch ein Reiseanteil von ca. 10%.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene technische Grundausbildung (Automatiker, Elektromechaniker oder ähnlich).
  • Ihr ausgeprägtes Verständnis für mechatronische Prozesse gehört zu ihren Stärken.
  • Sie verfügen über sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch.
  • Der Fahrausweis Kat. B wird vorausgesetzt.

Ihre Chancen

  • Einer strukturiert und selbständig arbeitenden Persönlichkeit bietet sich die Möglichkeit, eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit zu übernehmen.
  • Das Unternehmen bietet Raum, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.
  • Moderne Arbeitsmittel sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen runden das Angebot ab.

Weitere Informationen und Bewerbung

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen vorzugsweise per e-mail an Robert Trachsler robert.trachsler@scalis.ch. Diskretion ist selbstverständlich.

Robert Trachsler